Kontakt

Navigation

Fachzahnarzt für Kieferorthopädie Dr. Sebastian Vittur

Feste Zahnspangen

Feste Zahnspangen sind effektive Behandlungsgeräte, mit denen mittlere und schwere Kiefer- und Zahnfehlstellungen korrigiert werden können. Sie setzen sich aus den Brackets (Halteplättchen), die auf die Zähne geklebt werden, und dem Behandlungsbogen, der an den Brackets befestigt wird und für die Zahnbewegung sorgt, zusammen.

Feste Zahnspangen werden eingesetzt, um die Position der Zahnwurzeln und Zahnkronen zu verändern (z. B. die Zähne im Kiefer nach hinten zu verschieben) oder um zu weit herausgewachsene Zähne in den Kiefer zurückzubewegen bzw. umgekehrt zu „kurze“ Zähne zum Herauswachsen anzuregen. Zudem können auch falsch ausgerichtete Zähne gedreht werden.

Für eine schonende und effektive Therapie bieten wir Ihnen in unserer Praxis einige besondere Leistungen:

  • Besonders schonende und effiziente Tip-Edge®-Plus-Brackets
  • Alle Brackets auf Wunsch als unauffällige Mini-Brackets und wahlweise auch zahnfarben als Keramik-Brackets
  • Selbstligierende Speed™-Brackets
  • Indirektes Kleben für eine hochpräzise Positionierung und schnelles Anbringen der Brackets
  • Verzicht auf „Bänder“ (Metallringe) an den großen Seitenzähnen zur Vermeidung von Entzündung des Zahnfleischrandes und schmerzhaftem „Auseinanderrücken“ der Zähne
  • Vollkommener Verzicht auf extraorale Apparaturen wie Headgear etc.
  • Fast unsichtbare 2D® Lingualzahnspange (innenliegend)

Mehr zur Behandlung mit festen Zahnspangen erfahren Sie in unserem umfangreichen Ratgeber KFO.